Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

 





 

Durch die Verwendung von Identifikationskarten (KeyCard, Magnetstreifenkarte) für Ihre Mitarbeiter ist die Zeiterfassung einfach und zuverlässig. In SW3 gibt es natürlich auch die Möglichkeit, die Zeiterfassung ohne zusätzliche Hardware zu verwenden.

Bei Arbeitsbeginn wird an einem eigenen Keydetektor oder Magnetkartenleser eingecheckt (sprich: die Karte wird darübergezogen), und zu Dienstschluss ausgecheckt. Die Daten werden in der Hauptdatenbank gespeichert und sind vor Manipulationen sicher.

SW3-TimeIt Zeiterfassung - Zeiterfassung, Arbeitsbeginn, Arbeitsende, Magnetkartenleser, Identifikationskarten, KeyCard, Magnetstreifenkarte, Mitarbeiter, Keydetektor, Dienstschluss, Hauptdatenbank

Die Zeitverwaltung ist in die Mitarbeiterverwaltung integriert und ermöglicht das Editieren der Zeiterfassungsdaten. (Selbstverständlich wird jede Änderung mitprotokolliert und ist so jederzeit nachvollziehbar.)

Zeiterfassung - Zeitverwaltung, Mitarbeiterverwaltung, Zeiterfassungsdaten, Berichte, Zeittabelle, Eingechecht, Ausgecheckt, Gesamtzeit, Dauer


SW3-Timeit2

Für die Vollversion von SW3 gibt es dieses zusätzliche Tool.

Mit diesem, in Pyhton programmierten Tool, können Sie die Zeiterfassung auch ohne zusätzliche Hardware wie Keydetektor oder Magnetkartenleser verwenden.

Mit diesem Zusatztool können Sie Ihren Mitarbeitern nicht nur eine komfortable Zeiterfassung bieten, sondern Sie erhalten ebenso komfortabel einen Überblick wer alles gerade an- oder abgemeldet ist.

 

 
Benutzerspezifische Werkzeuge
  Powered by Plone     Design und Umsetzung der Website - bcom Marketing, Communication & IT-Solutions GmbH